Junge Person, welche sich an einer Hinweiswand informiert

Jahrespraktikantinnen und Jahrespraktikanten (m/w/d)

Die Hessischen Hochschule für öffentliches Management und Sicherheit bietet im Schuljahr 2024 / 2025 mehrere Praktikumsplätze für

Jahrespraktikantinnen und Jahrespraktikanten (m/w/d)

im Rahmen der Fachoberschule zur Erlangung der Fachhochschulreife

für die Bereiche Wirtschaft und Verwaltung und Informationstechnik

Die Hochschule

Die Hochschule bildet in zwei Fachbereichen an den vier Campus Gießen, Kassel, Mühlheim und Wiesbaden den Nachwuchs des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes und des gehobenen Polizeivollzugsdienstes sowie die zugelassenen Tarifbeschäftigten des Landes, der Gemeinden, Gemeindeverbände und sonstigen der Aufsicht des Landes unterstehenden Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts aus und fort. Darüber hinaus nimmt die HöMS als Auftragsangelegenheit die Fortbildung der Beschäftigten der hessischen Landesverwaltung sowie als polizeiliche Aufgaben nach dem Hessischen Gesetz für die öffentliche Sicherheit und Ordnung die Fortbildung aller Polizeibediensteten des Landes, das Nachwuchsmanagement und die Einstellung von Polizeianwärterinnen und  ‑anwärtern, die Beratung und Unterstützung der Polizeibehörden, die Leistung polizeipsychologischer Dienste, die Mitwirkung bei der Fortentwicklung polizeilicher Führungs- und Einsatzmittel und die Verantwortlichkeit für die Koordinierung und Durchführung internationaler polizeilicher Ausbildungs- und Ausstattungshilfe wahr.

Grundsätzlich ist es möglich, das Praktikum an einem der vier Standorte in Wiesbaden, Gießen, Mühlheim oder Kassel zu absolvieren. Die konkreten Einsatzstellen innerhalb der Hochschule werden nach Wohnort, Bedarf und Neigung zugeordnet.

Während des Praktikums wird Ihnen ein Einblick in die Abläufe hochschulischer und behördlicher Prozesse ermittelt. Sie lernen die Sozialstrukturen und den Arbeitsalltag in einer modernen Verwaltung kennen und sammeln erste Erfahrungen in der Arbeitswelt.

Das Praktikum findet in der Regel an drei Tagen wöchentlich an der Hochschule statt und wird durch zwei Berufsschultage ergänzt. Es beginnt am 1. August 2024 und endet üblicherweise Mitte Juli 2025. Sie erhalten in dieser Zeit keine Vergütung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 3. März 2024 mit einem aussagekräftigen Anschreiben zu Ihrer Motivation, einem Lebenslauf sowie den letzten beiden Schulzeugnissen und der Angabe der angestrebten Fachoberschule und Fachrichtung per E-Mail an personal-tarif@hoems.hessen.de.

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf der Grundlage des § 23 des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG). Informationen im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung) finden Sie hier

Für Rückfragen rund um Ihre Bewerbung sowie zum Praktikum steht Ihnen Frau Weber (Tel.: 0611/3256 8330, E-Mail: personal-tarif@hoems.hessen.de) zur Verfügung.

Wiesbaden, den 6. Februar 2024

Schlagworte zum Thema