Gruppenbild mit allen Beteiligten an den Meisterschaften mit dem Herkules (Kassel) im Hintergrund

HPM Leichtathletik für das Team Kassel am 24. Mai 2023 in Friedberg

Das Team bestand überwiegend aus Studierenden der HöMS Kassel und Einsatzkräften der BFE 48. Insgesamt waren es 47 Teilnehmerinnen (16) und Teilnehmer (31), die 4 Titel gewannen und insgesamt 17-mal auf dem Podium zu sehen waren. Für das Team Kassel ist es damit eine der erfolgreichsten Leichtathletik HPM‘s in den letzten Jahren. An dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an ALLE Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Teams sowie an die Betreuerinnen Luisa Bolender und Fabienne Krettek (beide S6), die mit ihren Leistungen und ihrer Unterstützung zum Gelingen dieses erfolgreichen Tages beigetragen haben. Nach Corona wechselte der originäre Rhythmus der DPM Leichtathletik, an dem sich auch die Terminierung der HPM orientiert. Dadurch hat die HPM in die ungeraden Jahre gewechselt und findet das nächste Mal 2025 statt. Für den gemeinsamen (sportlichen) Erfolg der Polizei Hessen sind solche Veranstaltungen essentiell und wir sind froh, dass auch dieses Jahr wieder eine Reihe von Hessischen Polizeimeisterschaften stattgefunden haben beziehungsweise noch stattfinden werden. Nachstehend die Kasseler Top-3-Platzierungen im Überblick:

Staffelwettbewerbe:

Platz 1 – 4x 100m Herren

Bleuel, Möhrke, Steiner, Umbach

Platz 1 – Einsatzstaffel BFE 48

Leinweber, Wind, Bleuel, Schmidt, Kämpf

Platz 3 – 4x 100m Herren

Pototzki, Discher, Lindemann, Leß

Platz 3 – 4x 100m Damen

Lakies, Peters, Göllner, Mehlhaff

Platz 3 – Einsatzstaffel HöMS Ks

Friedrich, Appel, Zosel, Asare, Wundersee

Einzelwettbewerbe:

Platz 1 – Hochsprung

Ben Zornhagen

Platz 1 – Mehrkampf (AK)

Mark Möbus

Platz 2 – 400m

Lara Dehnert

Platz 2 – Hochsprung

Anton Umbach

Platz 2 – Weitsprung

Anton Umbach

Platz 2 – Mehrkampf (AK) 

Max Germeroth

Platz 2 – Mehrkampf (AK)

Tina Götting

Platz 3 – Weitsprung

Jannik Boll

Platz 3 – Mehrkampf (AK)

Felix Wind

Platz 3 – 1000m

Max Leinweber

Platz 3 – Speer

Lara Dehnert

Platz 3 – Kugel

Finn Wunderlich

Schlagworte zum Thema