Student in der Bibliothek

Public Administration

Lesedauer:2 Minuten:

Der Studiengang Bachelor of Arts – Public Administration dauert drei Jahre (6 Semester). Er setzt sich aus fachtheoretischen Studienabschnitten an der HöMS mit ihren vier Campus in Gießen, Kassel, Mühlheim und Wiesbaden und fachpraktischen Studienabschnitten in den Ausbildungsbehörden zusammen.

Der Studiengang Public Administration ist modular angelegt. Die 15 Module mit insgesamt 180 Credits schließen jeweils mit einer Prüfung ab. Prüfungen werden in Form von Klausuren, Präsentationen, Hausarbeiten, mündlichen Prüfungen und Praxisberichten abgelegt.

Vom zweiten bis fünften Semester sind die fachtheoretischen Studienabschnitte mit fachpraktischen Studien (Praktika) von insgesamt einem Jahr verzahnt. In den Wahlpflichtmodulen des fünften Semesters können Schwerpunkte aus den Feldern „Recht und Soziale Sicherung“ „Soziales, Ökonomie, Politik und Verwaltungsinformatik“ gebildet werden.

Im sechsten Semester ist eine wissenschaftliche Abschlussarbeit (Thesis) anzufertigen, in der eine praktische Problemstellung aus einem Arbeitsfeld bearbeitet wird. Die Erarbeitung der Thesis ist mit einem Praktikum verzahnt. Nach Abgabe der Thesis bietet das Studium bis zum Kolloquium (mündliche Prüfung zur Thesis) ein berufseinführendes Praktikum, das durch Wahlmodule fachtheoretisch begleitet wird.

Schlagworte zum Thema