Sporttag an der Campus Kassel - Gruppenbild von Teilnehmenden, im Hintergrund Fußballplatz und Laufbahn

Sportreferat am Campus Kassel

Lesedauer:2 Minuten

Der Begriff Sportreferat ist seit 2015 bis heute, zumindest am Campus Kassel, nicht mehr wegzudenken. Hier wurde ihm Rahmen eines Projektes ein Modell entwickelt, welches sich zwar inhaltlich an Konzepten anderer Hochschulen und Universitäten orientiert, faktisch aber an die Gegebenheiten der HöMS angepasst wurde.

Das Sportreferat ist Teil des Hochschulsports der HöMS, aber formal eigenständig. Hier wird der Hochschulsport organisiert und „Sport von Studierenden für Studierende“ angeboten. Es organisiert und verwirklicht jedes Semester ein breites Sportangebot. Herr Wenzel ist der Sportreferatsbeauftragte der HöMS, alle anderen Posten wechseln studienbedingt regelmäßig.

Einbringen können sich alle engagierten Studierenden, entweder indem sie selbst einen Kurs ins Leben rufen und ihn leiten oder indem sie im Sportreferat selbst tätig werden und bei der Planung und Organisation der Sportangebote mitarbeiten.

Am Campus Kassel findet jedes Semester ein Sporttag statt, den das Sportreferat organisiert. Hier werden alle Studierenden eingebunden und sportlich aktiv.
Zu den regelmäßig angebotenen Sportkursen zählen unter anderem Schwimmen und Einsatztraining.
Weitere Kurse sind beispielsweise Fußball, Volleyball, Parcours oder Cross Train. In den letzten Semestern gab es pandiemiebedingt außerdem auch FIFA-Turniere.  Das Sportreferat ist immer offen für neue Kursangebote, sodass ein abwechslungsreiches Sportprogramm möglich ist.

Dank einer Hochschulsportkooperation mit der Universität Kassel ist es den Studierenden der beiden Studieneinrichtungen möglich, jeweils auch an den Kursen der anderen Institution teilzunehmen. Die Studierenden der HöMS in Kassel nehmen zudem regelmäßig bei Fußballturnieren an der Uni Liga der Uni Kassel teil.

Schlagworte zum Thema